DEEN
Logo Urban Mining Kongress
Motiv Urban Mining


Sie befinden sich hier > 9. URBAN MINING KONGRESS > 2020

 

 

CORONAVIRUS: KONGRESS ABGESAGT!

 

 

Liebe Teilnehmer, Vortragende und Partner,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Durchführung der RECYCLING-TECHNIK Dortmund 2020 durch die Behörden per Allgemeinverfügung  untersagt wurde. Da der URBAN MINING Kongress 2020 im Rahmen der RECYCLING-TECHNIK stattfinden sollte, sind wir als Veranstalter des Kongresses von dieser Entwicklung ebenfalls betroffen.
(Quelle: 10.03.2020 Erlass Gesundheitsministerium NRW / 11.03.2020 Allgemeinverfügung, Stadt Dortmund)

Vor dem Hintergrund der steigenden Zahl von Corona-Infektionen im Land ergibt sich eine unvorhersehbare, unvermeidbare Situation mit globalem Ausmaß. Die sich daraus ergebende Konsequenz der Absage von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern in NRW, entzieht sich gänzlich unserer Kontrolle.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr.

Urban Mining e.V.

 

 

 

 

9. URBAN MINING Kongress 2020

 

Themenfeld 2020
Durchführung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes unter dem Gesichtspunkt Produktverantwortung
Schwerpunktthemen: Bau/Dämmung, Energie/Windkraft, Kfz/Carbon

Der 9. URBAN MINING Kongress findet am 1. April 2020 im Rahmen der RECYCLING-TECHNIK in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt

Im Rahmen des Kongresses wird der URBAN MINING Award 2020 verliehen

 


Die abfallwirtschaftliche Produktverantwortung ist ein Eckpfeiler der Kreislaufwirtschaft und trägt zur Ressourceneffizienz in Deutschland bei. Wer Erzeugnisse entwickelt, herstellt, be- oder verarbeitet oder vertreibt, trägt zur Erfüllung der Ziele der Kreislaufwirtschaft die Produktverantwortung. Erzeugnisse sind möglichst so zu gestalten, dass bei ihrer Herstellung und ihrem Gebrauch das Entstehen von Abfällen vermindert wird und sichergestellt ist, dass die nach ihrem Gebrauch entstandenen Abfälle umweltverträglich verwertet oder beseitigt werden.

 

 

Partner:








Mitgliedsvereine: